Verfügbarkeit

Allgemeine Verkaufsbedingungen

Ankunft


Der Mieter muss am angegebenen Tag und der in diesem Vertrag genannten Zeit erscheinen. Im Falle einer verspäteten oder verspäteten Ankunft muss der Mieter den Eigentümer benachrichtigen.
In Bezug auf den Wochenendaufenthalt (2 Nächte): Ankunft am Freitagnachmittag ab 16:00 Uhr, Abreise am Sonntagmorgen ab 10 Uhr, wenn Sie das Wochenende verlängern mit 1 Nacht, verlassen Sie am Montagmorgen bis spätestens 10.00 Uhr (außer in Ausnahmefällen).
In Bezug auf die Aufenthaltswoche: Ankunft am Sonntagnachmittag ab 16:00 Uhr, Abreise am Freitagmorgen spätestens um 10:00 Uhr (außer Ausnahmefall)
Site La Joséphine : Gîtes et chambres d'hôtes Cosne sur Loire

Reservierung


Der Vertrag entsteht aus der endgültigen Buchung. Die Reservierung wird nach Erhalt des Mietvertrages wirksam, der online unterschrieben oder bestätigt wurde und zwingend mit der Anzahlung auf dem Aufenthaltspreis verbunden ist, vor dem angegebenen Datum (falls angegeben). Eine Kopie des Vertrages ist vom Mieter aufzubewahren. Der zwischen den Parteien dieser Vereinbarung abgeschlossene Mietvertrag kann Dritten, natürlichen oder juristischen Personen, in keiner Weise zugute kommen.
Kapazität: Dieser Vertrag ist für eine maximale Kapazität von Personen eingerichtet. Überschreitet die Anzahl der Mieter die Kapazität, kann der Eigentümer die weiteren Personen ablehnen, um den Vertrag zu kündigen.
Abwesenheit des Widerrufs: Bei den per Mail, Telefon oder Internet getätigten Reservierungen kommt der Mieter nicht in Verzug des Widerrufs, und dies in Übereinstimmung mit Artikel L121-21-8 des Verbraucherschutzgesetzes, die sich insbesondere auf die Erbringung von Beherbergungsdienstleistungen bezieht, die zu einem bestimmten Zeitpunkt oder einer bestimmten Periodizität erbracht werden.

Price


Die Preise der Aufenthalte sind nicht vertraglich und können ohne Vorankündigung geändert werden. Der Vertragspreis ist derjenige, der zum Zeitpunkt der Buchung festgelegt wurde.
Der Preis, der während der Buchung festgelegt wird, beinhaltet:
Die Miete der Unterkunft, möbliert und ausgestattet vom Tag der Ankunft bis zum Tag der Abreise (siehe Beschreibung), Handtücher für die Anzahl der Personen bei der Buchung angekündigt.
Der Preis der Reservierung schließt nicht ein:
Alle anderen als die oben genannten Dienstleistungen
Heizung Stromüberschuss (Zählerstand)

Bedingungen Bezahlung


Bei Buchungen von mehr als 30 Tagen vor dem Anreisedatum wird eine Anzahlung von 25% per Banküberweisung geleistet. Der Restbetrag wird bei der Ankunft in der Hütte bezahlt. Bei verspäteter Buchung (weniger als 30 Tage vor Mietbeginn) wird der gesamte Mietbetrag in voller Höhe an die Buchung gezahlt.
Sie können sich entscheiden, Ihren Aufenthalt ganz oder teilweise per Banküberweisung zu bezahlen.
Wir haben bancontact vor Ort und wir akzeptieren Kreditkarten.
Wir akzeptieren keine Schecks.
Zahlung der Gebühren: Am Ende des Aufenthaltes muss der Mieter an den Eigentümer die Kosten nicht bezahlen im Preis enthalten.
Ihr Betrag basiert auf der Berechnungsgrundlage, die im vorliegenden Vertrag und in der Beschreibungskarte erwähnt wird, und ein Nachweis wird vom Eigentümer gegeben.

Verwendung von Standorte


Unterkunft wird in Übereinstimmung mit der Beschreibung zur Verfügung gestellt und in einem funktionsfähigen Zustand erhalten. Der Kunde muss den friedlichen Charakter der Vermietung sicherstellen und ihn in Übereinstimmung mit dem Ziel der Räumlichkeiten und der Geschäftsordnung nutzen. Bei der Abreise verpflichtet sich der Mieter, die Vermietung ohne Verschlechterung vorzunehmen, wie er bei der Ankunft festgestellt wurde. Reparaturen jeglicher Art, die durch die Fahrlässigkeit des Mieters während des Mietens notwendig werden, werden mit seiner Ladung durchgeführt. Der Untermietvertrag ist verboten, sogar kostenlos, unter Androhung der Kündigung des Vertrages.

Ankunft Inventar


Ein Inventar wird gemeinsam erstellt und vom Mieter unterzeichnet und unterzeichnet der Besitzer oder sein Vertreter bei der Ankunft und Abfahrt von der Hütte. Dieses Inventar ist die einzige Referenz im Falle eines Rechtsstreits bezüglich des Inventars. Der Zustand der Sauberkeit der Hütte bei Ankunft des Mieters muss im Inventar vermerkt werden.

Anzahlung (oder Anzahlung)


Vor Ort, es Es ist möglich, mit einer Kredit- / Debitkarte zu bezahlen. Bei Ankunft des Kunden in der Hütte, eine Anzahlung des Betrages auf dem Vertrag angegeben wird vom Eigentümer angefordert.
Es wird vom Eigentümer innerhalb einer Frist von höchstens einer Woche nach der Abreise zurückgegeben werden des Mieters, nach Abzug der Kosten für die Wiederherstellung der Plätze oder wenn Verschlechterungen festgestellt wurden. Ebenso, wenn es nicht möglich ist, das Inventar zum Zeitpunkt der Abreise (z. B. Nachtabfahrt oder früh) zu tun, wird die Anzahlung per Banküberweisung innerhalb von maximal einer Woche überwiesen. Die Höhe der eventuellen Abzüge muss vom Eigentümer auf der Grundlage des Inventars der Einrichtungsgegenstände, Schätzungen, Rechnungen ... ordnungsgemäß begründet werden. Reicht die Anzahlung nicht aus, stimmt der Kunde zu, den Betrag auf der Basis zu ergänzen Beweise vom Eigentümer zur Verfügung gestellt. Diese Kaution kann nicht als Beteiligung an der Zahlung der Miete angesehen werden.

Stornierung durch den Mieter


Vor der Ankunft in den Orten: Die Anzahlung bleibt erhalten an den Besitzer. Dieser verlangt den Restbetrag des Aufenthaltes, wenn die Stornierung weniger als 30 Tage vor dem geplanten Datum des Beginns des Aufenthalts erfolgt.
Falls ein Mieter nicht innerhalb von 24 Stunden erscheint, die folgen das Datum der Ankunft auf dem Vertrag angegeben, wird der vorliegende Vertrag ungültig und der Eigentümer kann dan Verfüge über seine Unterkunft. Die Höhe der Miete bleibt dem Eigentümer erhalten. (per Banküberweisung)
Wenn der Aufenthalt verkürzt wird: Der Preis der Miete bleibt dem Eigentümer erhalten. Es gibt keine Rückerstattung.

zur Hinterlegung seiner Unterkunft. Die Höhe der Miete bleibt dem Eigentümer erhalten. (per Banküberweisung)

Wenn der Aufenthalt verkürzt wird: Der Preis der Miete bleibt dem Eigentümer erhalten. Es gibt keine Rückerstattung.

Annullierung durch den Eigentümer


Der Vermieter zahlt dem Mieter den vollen bezahlten Betrag und eine Entschädigung, die mindestens dieser entspricht dass der Mieter unterstützt hätte, wenn die Stornierung zu diesem Zeitpunkt von ihm vorgenommen wurde.

Damages


Die Ausrüstung und die Installationen der Website müssen entsprechend ihrem gewöhnlichen Bestimmungsort verwendet werden. Alle im Inventar aufgeführten Geräte müssen an den Ort zurückgebracht werden, an dem sie sich beim Betreten des Geländes befanden. Der Mieter haftet persönlich für Schäden, Verluste oder Schäden an der Unterkunft selbst oder an den Einrichtungen des Hotels, unabhängig davon, ob sie von ihm selbst oder den bei ihm wohnenden Personen begangen wurden. oder besuchen Sie ihn.

Versicherung


Der Mieter muss sich durch einen Vertrag seiner persönlichen Versicherung oder einen auf die Dauer des Aufenthalts beschränkten spezifischen Vertrag versichern. Die Unterzeichnung dieses Vertrages dient als Ehrenerklärung zur Bestätigung der Konformität dieses speziellen Punktes. Der Mieter ist verpflichtet, dem Vermieter den eingetretenen Schaden unverzüglich mitzuteilen. Wenn ein Mieter die obigen Regeln nicht einhält, kann der Vermieter die erforderlichen Maßnahmen ergreifen, einschließlich der vorzeitigen Beendigung des Aufenthalts des Mieters.

Pet


Keine Kategorie 1 oder 2 als gefährlich eingestufte Tiere. Haustiere sind erlaubt, sofern sie bei der Buchung angegeben wurden. Sie dürfen die Ruhe und Sicherheit der Bewohner nicht beeinträchtigen, sie müssen sich an die Hygiene- und Integritätsregeln der Anlagen halten, müssen von der Haftpflichtversicherung ihres Besitzers gedeckt sein. Der Klient behält die Kontrolle über das gute Verhalten und das gute Verhalten seines Tieres. In jedem Fall kann der Eigentümer des Hauses nicht für die Handlungen dieses Tieres verantwortlich gemacht werden. Bei Nichteinhaltung dieser Klausel kann der Eigentümer den Aufenthalt verweigern oder verkürzen. In diesem Fall wird keine Rückerstattung vorgenommen.

Endreinigung


Reinigung ist in der Verantwortung des Mieters während der Mietzeit. Vom Mieter muss das Ferienhaus in einem korrekten Zustand gelagert und verlassen werden. Sollte dies nicht der Fall sein, erstattet der Eigentümer die volle Kaution zurück und die Endreinigung wird vom Eigentümer des Ferienhauses übernommen.
Der Kunde kann eine Reinigungsgebühr von La Josephine in Rechnung stellen. Siehe Preise erwähnt.

Kurtaxe


Die Kurtaxe beträgt € 0,90 pro Person (über 18 Jahre) und pro Nacht.
Dort ist bei der Ankunft fällig und wird in einem separaten Abschnitt erwähnt.

Haftung


Die Cabinon haftet nicht für: Diebstahl, Verlust oder Beschädigung jeglicher Art, während oder nach zu einem Aufenthalt.
Zusammenbruch oder Außerbetriebnahme von technischen Anlagen oder Installationen.
Änderung der Konfiguration von Wohnzimmern.
Zufällige Ereignisse
Fall von großen Kräften

Objekt gefunden


Fundsachen werden auf Anfrage gegen Erstattung der Kosten versendet.

Claims


Alle Ansprüche bezüglich des Aufenthalt muss vor Ort in der Nähe des Eigentümers formuliert werden, um eine sofortige Lösung zu finden.
Beanstandungen in Bezug auf Inventar und Zustand der Beschreibung während eines Mietens müssen innerhalb von drei Tagen eingereicht werden ab dem Zeitpunkt der Einreise in die Räumlichkeiten.
Im Streitfall ist die zuständige Gerichtsbarkeit der Ort des Aufenthalts.
Charta der Nutzung von Internet für die Öffentlichkeit
Es erinnert an die geltenden Rechtsvorschriften zur Information, Schulung und Befähigung der Nutzer.

Nutzungsbedingungen


Der Nutzer verpflichtet sich nicht, die drahtlose Dienste zu nutzen (entweder kostenlos oder gegen Entgelt) für illegale Zwecke, verboten oder illegal.
Daher muss der Nutzer, ohne dass diese Liste erschöpfend ist, die folgenden Bestimmungen beachten:
die Privatsphäre jeder Person und sein Respekt;
der Code des intellektuellen und künstlerischen Eigentums;
automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten;
Einhaltung der Regeln der öffentlichen Ordnung bezüglich des Inhalts von Informationen
Briefgeheimnis und Verbot der Überwachung von durch Telekommunikation übertragenen Nachrichten.
Der Nutzer ist im Rahmen der Nutzung des Dienstes verpflichtet,
keine Informationen über Dritte ohne deren Zustimmung zu sammeln oder zu sammeln;
nicht zu diffamieren, zu verbreiten, zu belästigen, zu stalken, jemanden zu bedrohen oder die Rechte anderer zu verletzen;
Erstelle keine falsche Identität.
Versuchen Sie nicht, unautorisierten Zugriff auf einen Dienst und / oder Daten und / oder Dateien zu erlangen;
nicht zu verbreiten oder das Herunterladen von irgendwelchen Einzelteilen zu ermöglichen, die durch geistige Eigentumsrechte geschützte Software oder anderes Material enthalten, es sei denn, er alle erforderlichen Genehmigungen solcher Rechte oder erhalten haben, hält;
keine unerwünschte Nachricht zu senden und nicht zu spammen;
Bitte senden Sie keine Nachricht und / oder E-Mail einschließlich Beleidigungen, diffamierend, obszön, unanständig, rechtswidrige oder Rechte zu verletzen, einschließlich der Rechte der menschlichen Person und der Schutz von Minderjährigen;
keine Viren, Trojaner, Zeitbomben oder andere schädliche oder zerstörerische Programm an Dritte und / oder andere Benutzer zu übertragen;
Versuchen Sie nicht, unbefugten Zugriff auf ein automatisiertes Datenverarbeitungssystem zu erhalten oder ein solches zu unterhalten;
die Dienste und / oder Inhalte und / oder Daten, auf die sie zugreift, nicht zu stören;
Der Inhaber auf Antrag von Dritten und / oder einer zuständigen Behörde behält sich das Recht vor, vorübergehend auszusetzen oder den Service dauerhaft verwenden, ohne ihre Haftung beteiligt und ohne dass der Benutzer wird jeder behaupten kann, Entschädigung oder Reparatur.
Im Allgemeinen kann in jedem Fall der Vermieter erforderlich werden, die sich um direkte und / oder indirekte Schäden, die aus der Benutzung des Dienstes durch den Benutzer, diese Erkenntnis, dass der Vermieter nicht verantwortlich sein kann für Inhalte, auf die der Nutzer Zugriff hat, und dass der Zugang zu Inhalten und Diensten nicht garantiert ist und ohne vorherige Ankündigung ausgesetzt werden kann.